25books fotografie    <<_2 / 874_>>

AXEL BIENERT /// V8-BOOGIE         de | en
In Wahrheit gehört Hot Rodding nicht allein den U.S.A. Es gehört jedem, der diesem elementaren Drang verfällt, pure Magie aus einer Maschine herauszuholen, sagt der große Robert Williams. Und in Wahrheit muss man kein Fan des Hot Rodding sein, um den elementaren Drang des Haben-Wollens zu spüren, wenn man dieses Buch in die Hände bekommt. Seit 1998 ist der Berliner Fotograf Axel Bienert mit seiner Kamera bei jedem wichtigen Treffen der Hot Rod- und Custom Car-Szene dabei. Bei oberflächlicher Betrachtung scheint man zurückversetzt in die 50er Jahre: viel Pomade, Petticoats und gestylte Autos mit V8-Motoren. Aber nein: Bienerts Innenansicht und sein unglaubliches Gefühl für die Stimmungen der Szene rund um die faszinierenden Autos eröffnet einen neuen, unverkitschten Blick. Dies ist kein weiteres Buch über irgendeine Subkultur, hier werden keine Tattoos zur Schau getragen, Axel Bienert fängt die Stimmung des Rock \'n\' Roll. Nicht ihre Transformationen im kapitalistischen Reproduktionsprozess, keine historische Stimmung der 50er Jahre, sondern das \'hier und heute\' im Original. Ob Rock n Roller oder nicht, dieses liebevoll gemachte Buch ist sowohl ein ästhetischer Genuss als auch ein Aufklärungsbuch über das, was Rock \'n\' Roll wirklich ist: ein gesellschaftlicher Entwurf, der nicht nur lebt, sondern auch noch richtig Spaß macht!
 
Memoria Pulp /// 208 Seiten /// 215 x 165 mm /// ca. 200 Fotos /// in Halbleinen gebunden /// deutsch/englisch
///
 
€39.90
Lieferzeitanfrage 
Vergriffen

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0