25books fotografie    <<_44 / 874_>>

JANE EVELYN ATWOOD /// RUE DES LOMBARDS         de | en
Seit 1971 lebt Jane Evelyn Atwood in Paris. Sie ist fasziniert von Kleidung, Make-up und Auftreten der Huren, denen sie auf der Sraße begegnet und weiß doch, wie sie selbst sagt, nichts über Prostitution. Als sie 1975 die Möglichkeit bekommt, in das Milieu einzutauchen, ergreift sie die Gelegenheit. Sie will sie kennen lernen – vor allem die Frauen aber auch Freier und Zuhälter – und die Kamera macht es möglich.


Ein Jahr lang verbringt sie Abende und Nächte auf der Straße und in den Bordellen und fotografiert die von Geld, Glamour und Gier, von Zigarettenrauch, Alkohol und Handschellen getriebene Nachtschattengesellschaft. Anrührend, zutiefst menschlich, schmierig und kaputt.

Aufwändig produziert, sehr gut gedruckt und zum Glück frei von Sozialromantik. Ein sehr starkes Buch.
 
Éditions Xavier Barral 2011 /// 22,1 x 32,5 cm /// 160 pages /// b&w illustrations /// hardcover in a slipcase /// english
 
€48.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0