25books

MARK RUWEDEL /// MESSAGE FROM THE EXTERIOR         de | en

Ich liebe John Divolas Buch ›Isolated Houses‹, das vor vielen Jahren bei Nazraeli Press erschienen ist. Die Serie zeigt Farbfotografien von kleinen und kleinsten Häuschen, die wirklich isoliert in Wüstenregionen in der Umgebung von Los Angeles stehen. Sie sind in Schuss, frisch gestrichen, verkabelt, nachts brennt Licht, vor der Tür stehen Autos und Hunde passen auf. Aber das ist 20 Jahre her. Mindestens.

Mark Ruwedel war auch in den Wüstenregionen nahe Los Angeles unterwegs. Und wie Divola hat er allein stehende Häuser fotografiert. Näher dran, Schwarz-Weiß. Was aber wirklich den Unterschied macht: Die Häuser stehen leer, sind kaputt, eigentlich Ruinen. Die Überreste künden von den vielen gescheiterten Versuchen von Menschen, sich zumindest zeitweise in der Wüste einzurichten. Ruwedel hat starke Bilder gemacht, bei hoch stehender Sonne, im Gegenlicht und in der Dämmerung.

Und was ist die Message? Vielleicht, dass es nicht so einfach ist, der Zivilisation den Rücken zu kehren und ein unabhängiges Leben da draußen zu führen.

Starkes Buch jedenfalls.
 
Mack 2016 /// 184 pages /// 97 tritone plates /// 24 cm x 30 cm /// Linen bound hardcover with printed image tipped-in front and back /// Text by Mark Ruwedel and Mark Hawath-Booth /// English
 
€50.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0