25books

ANTOINE D´AGATA /// NEW YORK 1989-93         de | en

An Antoine D´Agata kommt man nicht vorbei. Seine Themen sind Sucht, Sex, Schmerz, Ekstase, Auflösung, Entfremdung, Isolation, Obsession, Zerfall und Zerstörung. Seine Bilder sind schwer auszuhalten aber sehr stark und fesselnd.

Dieses kleine aber sehr gut gestaltete Leporello zeigt Bilder, die in den Jahren 1989 – 1993 in New York entstanden sind, wo der Fotograf am ICP bei Larry Clark und Nan Goldin studiert hat: Portraits, einige davon fotografiert von Morten Andersen, Selbstportraits, düstere Straßenszenen, körnige SW-Bilder mit Adern und Spritzen und Ausrisse aus Tagebüchern mit Texten und Zeichnungen. Wie ein Prolog zum großen Werk, das inzwischen entstanden ist.

Spannend ist auch die Textbeilage, die unter anderem einen Brief aus dem Jahre 1991 enthält.
 
Andre Frere Editions 2016 /// 13,5 x 18 cm /// 68 pages accordeon /// Colour- and black-and-white illustrations throughout /// Text booklet in Engilsh and French
 
€36.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0