25books

ANDRé LüTZEN /// UP-RIVER BOOK         de | en

Zwei Mal hat André Lützen den Kongo besucht, ist auf einem Patrouillenboot der UN den Kongo River hinaufgefahren und hat fotografiert, an Bord und an Land. Die Route deckt sich in großen Teilen mit der, die Joseph Conrad 1890 als Offizier an Bord der ›S.S. Roi des Belges‹ zurückgelegt hat. Und wie Conrad, der nach nur sechs Monaten desillusioniert den Dienst quittierte, hat André Lützen die Reise auf dem Fluss als Trip ins ›Herz der Finsternis‹ erlebt.

Klima, Flora, Fauna, der Fluss, provisorische Behausungen, rastlose, suchende Menschen, Unrat und Dreck – alles fremd, bedrohlich, gefährlich. Dunkelheit, tiefe Schatten, flirrende Hitze, stahlkalte Nacht und ein Gefühl latenter Gewalt durchziehen das Buch, in dem Fotografien, Zeichnungen und Makroaufnahmen der Netzhaut sich zu einem Fiebertraum verbinden.

Nur aufwachen kann man nicht, wir sind in der Wirklichkeit.

Das Buch schließt mit Auszügen aus Joseph Conrads nautischem Tagebuch ›Up-river Book‹, das präzise und nüchtern den Verlauf des Flusses aus der Bootsperspektive beschreibt.
 
Peperoni 2017 /// 124 Pages /// 19,3 x 27,0 cm /// 58 Color photographs, 6 BW drawings /// Hardcover /// Excerpts fom Joseph Conrad´s nautic diary ›Up-river book‹ (HEART OF DARKNESS) /// English
 
€38.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0