Vorzugsausgaben
CE MATTHIAS HOCH ///         de | en
Matthias Hoch *1958 in Radebeul bei Dresden. Lebt in Leipzig.

1983–1988 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Diplom. 1990 DAAD-Stipendium an der Universität/GHS Essen. 1991 Meisterschüler an der HGB Leipzig. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Matthias Hoch wählt für seine Architekturfotos bevorzugt abstrakte, sachliche Detailmotive und reduzierte Kompositionen. Seine Bilder erreichen dadurch eine monumental wirkende Strenge. Reihungen und Farbflächen rhythmisieren den Bildaufbau. Kleine Abweichungen und Asymmetrien lockern die streng formalen Raster auf.

Die Collector's Edition, die wir Ihnen anbieten können, stammt aus einer neueren, in Rom entstandenen Bilderserie des Fotografen, die sich durch den Einfluss eines weicheren, »südlicheren« Lichts auszeichnet. Doch auch in ihnen dokumentiert und kommentiert Matthias Hoch unerbittlich die urbanen Entwicklungen — und Fehlentwicklungen – der Architektur Europas in den letzten Jahrzehnten.

 
Hatje/Cantz, 2005 /// 136 pp. /// 73 ills. / 61 in color /// 305 x 247mm /// hardcover /// deutsch/englisch
 
  
 
 
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0