Vorzugsausgaben
CE ARAKI /// SELF LIFE DEATH         de | en
Der japanische Großmeister der Fotografie hat eine Retrospektive veröffentlicht: Self, Life, Death - hört sich an, als würde Araki nun aufhören Bücher zu veröffentlichen. Nach über hundert Publikationen liegt nun sein Meisterwerk vor: Mit ca. 1200 von Araki ausgesuchten Bildern aus allen Schaffensperioden, gebunden in feines Leder und limitiert auf 3000 Exemplare weltweit, ist das Buch ein Ereignis. In Deutschland sind es zumeist die erotischen Fotos gefesselter Frauen, die bekannt sind, doch Araki ist ein grandioser Beobachter des Japans seiner Zeit, die Straßenszenen sowie auch die Nahaufnahmen der Orchideen sind ein Genuss. Unter dem Titel “Self, Life, Death” und vielen begleitenden Essays ist in diesem Buch erstmals auch die ganze Breite des Vielfotografierers verständlich. Ein inhaltlich und in seiner Ausführung klasse gemachtes Buch.
 
Phaidon Press /// 720 Seiten /// 311 x 228 x 82 mm /// in Seide eingebunden /// englisch
 
  
 
 
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0