Vorzugsausgaben
CE STEFAN BONESS /// FLANDERS FIELDS         de | en
Stefan Boness' Projekt zeigt einen sensiblen Ort, eine Wunde Europas. „Flanders Fields“ steht für die Gegend um Ypres im heutigen Belgien, einen Ort, an dem Hunderttausende in vierjährigen Stellungskämpfen während des ersten Weltkrieges ihr Leben ließen. Heute, 90 Jahre später, scheint auf den ersten Blick nur noch wenig von dem unermesslichen Grauen des Krieges zu zeugen. Doch unter dieser Oberfläche der Normalität sind die Narben, die der Krieg in der Landschaft hinterlassen hat, noch vielfach auffindbar.

Die visuelle Vermittlung der sensiblen Identität des Ortes durch die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen provoziert die Imagination des Betrachters und ermöglicht damit einen Prozess der subjektiven und objektiven Reflektionen über historische Orte welche die Zukunft Europas über das 20. Jahrhundert hinaus bis heute entscheidend geprägt haben.

Das Buch erscheint zum 90. Jahrestag des Kriegsendes und ist dem europäischen Einigungsgedanken gewidmet.

Die Vorzugsausgabe enthält einen von drei Prints (siehe Motive rechts)
 
Verlag für Bildschöne Bücher 2008 /// 108 Seiten /// 290x255 mm Hardcover /// 52 Abbildungen /// deutsch, englisch, hölländisch, französisch
 
  
 
 
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0